Galerie AnsichtsSache
 

Dorette Polnauer & Christine Nicolay


 

17. Januar – 01. März 2013

 

ZwischenraumII-300x289

zwischen heute und gestern, zwischen lernen und verstehen, zwischen Kunst und Wissenschaft, zwischen morgen und jetzt, zwischen Angst und Freiheit, zwischen bangen und entscheiden, zwischen falsch und echt, zwischen Trauer und Freude, zwischen zweifeln und leben, zwischen Stillstand und Bewegung, zwischen suchen und verstehen, zwischen verstecken und wachsen, „zwischenRaum“, so der Titel der Ausstellung, ist gleichsam der geschützte Raum eines jeden in sich selbst zum Selbst. Sowohl biographisch begründet, als auch inspiriert durch ihre so sensible Wahrnehmung zur Befindlichkeit ihrer Außenwelt nähert sich Dorette Polnauer sehr behutsam – auch in für sie ungewohnten Graunuancen – den ewig beweglichen Grenzen zwischen … werden und sein.

Als einen Dialog zwischen Erlebnissen und aktuellen Ereignissen versteht auch die Künstlerin Christine Nicolay ihre Kunst, ihre Objekte und Installationen. Sie lässt sich ganz auf die Geschehnisse ein, die sie in Ihrer Kunst verarbeitet, und gibt somit der Begegnung, dem Dialog – zwischen Mensch und Ereigniss, zwischen Kunst und Betrachter – einen eigenen Raum.